Newsletterarchiv

YouTube

aRES Header

+ + + INTERGEO 2011 + + + Neu + + + Neu + + + NEUERUNGEN GEOVISION³ + + + Neu

Liebe Leserinnen und Leser,

wir laden Sie recht herzlich zur diesjährigen INTERGEO in Nürnberg ein.

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der INTERGEO und profitieren Sie von dem großen, internationalen Netzwerk der Veranstaltung. Seien Sie dabei und werden Sie Teil der INTERGEO Community – der Weltleitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement.

Banner INTERGEO 2011

Vorgestellt werden hier unter anderem die Neuerungen der aktuellen GEOvision³ Version. Hier ein kleiner Auszug u.a. aus den Bereichen Kanal und Leitung, der Ihnen sicher Appetit auf mehr macht:

Kanal

  1. Allgemein
    • Einführung von Sohlhöhen am Schachtrand: Durch zusätzliche Berechnung und Verwaltung von Sohlhöhen bezogen auf den Schachtrand sind u.a. noch genauere Längsschnittdarstellungen möglich.
    • Flexibleres Management von Anschlüssen bei Lageänderungen des Netzes: Anschlusspunkte können nun ‚Lotrecht‘ verschoben werden.
    • Besseres Handling bei Textüberlappungen: Im 'Längsschnitt Zeichnen' werden die Texte für Einläufe, Ausläufe und Hausanschlussleitungen in der Schnittdarstellung mit Verziehung dargestellt.
    • An Anschlussleitungen sind Einzugsgebiete jetzt direkt anschließbar und hydraulische Belastungsdaten werden auf die Haltung übernommen.
  2. Kanalplanung
    • Erweiterung der Darstellung der Schachtskizzen mit einer Geometrieskizze, bestehend aus Deckel, Konus, Abdeckplatte, Ringbereich, Übergangsplatte und Unterteil, sowie allen Zu- und Abläufen.
    • Ganglinien bei instationärer hydraulischer Berechnung um die Möglichkeit der Darstellung der Überlaufganglinie erweitert.
  3. Kanalkataster
    • Beim Excel-Import können jetzt auch Dateien im xlsx-Format verwendet werden.
    • Erweiterung des ATV M150 Exports: Schachtschäden und Schadensdaten der Haltungen können übergeben werden.
    • Übersichtlichere Gestaltung Auflistungen im Datumsformat: Anzeige der Elemente z.B. bei Untersuchungen erfolgt jetzt chronologisch.

Sanierung

  1. Allgemein
    • Eine Sanierungskalkulation ist jetzt auch ohne Grafik durchführbar (wenn z.B. nur Zustandsdaten vorhanden sind).
    • Zur übersichtlicheren Gestaltung von Plänen und Listenausgaben kann die neue Funktion: „Station aus Befahrung verwenden“ verwendet werden.
    • Auch für Sanierungsmaßnahmen kann jetzt ein Preisniveau vorgegeben werden.

Leitung

  1. Allgemein
    • Bessere Nutzerführung bei Erzeugung von Einbauelementen.
    • Berechnung und Verwaltung der Fließzeit bei Leitungen durch Einführung eines entsprechenden neuen Attributes.
  2. Leitungsplanung
    • Jetzt Fastreport-Ausgabe  auch für Berechnungsergebnisse, z.B. für  Aushub- und hydraulische Berechnungen
    • Flexiblere Beschriftung von  Einbauelementen: Diese können jetzt mit allen Attributen beschriftet werden.

 

Konverter

  1. VisAll3D-Konverter

    • Neue Gruppen für übergebene Symbole werden automatisch angelegt
    • Marker als Beschriftungselemente für übergebene Elemente können erzeugt und bearbeitet werden (Kanal, Leitung, Gebäude, Flurstücke und Mauern).
    • Schnellerer Aufbau der 3D-Szenerie durch dynamischen Bildaufbau in Vis-All während der Datenübergabe.


Haben wir durch diese kleine Auswahl unserer Neuerungen Ihr Interesse geweckt?
Dann besuchen Sie in der Zeit vom 27. bis 29. September 2011 den Stand G56 in Halle 7 und lassen sich über diese und weitere Neuerungen im Detail informieren.

Die INTERGEO 2011 findet auf dem Gelände der NürnbergMesse GmbH, Messezentrum, 90471 Nürnberg statt.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr

Thomas Reissig
Geschäftsführer aRES Datensysteme

Impressum

aRES Datensysteme
Talstraße 10
06120 Halle(Saale)

Telefon: 0345-122 777 9-0
Telefax: 0345-122 777 9-9

www.aresdata.de