Newsblog

YouTube

Seit dem 31. Januar 2016 sind die meisten der Einzelprodukte der Firma Autodesk bereits nicht mehr als Dauerlizenzen erhältlich und müssen abonniert werden (vorher "Desktop Subscription").

Diese Änderung wird im Laufe des Jahres auch auf andere Produkte angewandt. So werden die Dauerlizenzen der Autodesk Design und Creation Suites (z. B. Autodesk Infrastructure Design Suite) nur noch bis zum 31. Juli 2016 erhältlich sein.

1. Ab wann wird es keine Dauerlizenzen mehr geben?
Seit dem 01. Februar 2016 können Kunden keine Dauerlizenzen mehr für die meisten Einzelprodukte erwerben. Dauerlizenzen für Autodesk Design und Creation Suites werden nach dem 31. Juli 2016 nicht mehr vertrieben.

2. Gilt dies für alle Produkte?
Eine Liste der Produkte, für welche nur noch bis zum 31. Juli 2016 Dauerlizenzen erworben werden können finden Sie hier.

3. Was geschieht mit vorhandenen Lizenzen?
Vorhandene Lizenzen oder Lizenzen, welche vor dem 31. Juli 2016 erworben werden, bleiben weiterhin Eigentum des Lizenzinhabers und werden nicht in ein Abonnement umgewandelt.

4. Wird es weiterhin einen Wartungsvertrag (vorher Maintenance Subscription) für vorhandene Dauerlizenzen geben?
Ja, bisher gibt es keine Pläne seitens Autodesk die Wartungsverträge für Dauerlizenzen nicht mehr weiterzuführen.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir beantworten Ihnen diese gerne unter info@aresdata.de oder +49 (0) 345 / 122 777 9-0.