Presse

YouTube

Halle (Saale), 25.11.2014

aRES Datensysteme will das Thema Kanalsanierung in die deutschen Ingenieurbüros bringen. Im Rahmen der "Mit-Mach-Tage Sanierung" wird Tiefbauingenieuren interessantes Know-How vermittelt und Lösungen vorgestellt, die jeder gleich ausprobieren und mitnehmen kann.

Den Teilnehmern wird anhand praxisnaher Beispiele fachliches Wissen vermittelt, welches sie direkt am Computer umsetzen können. Als besonders wertvoll stellt sich dieses Angebot für Ingenieurbüros oder Dienstleister dar, die bisher keine oder wenig Kompetenzen in diesem Gebiet aufweisen können.

Thomas Reissig, Geschäftsführer aRES Datensysteme meint dazu: "Wir wollen unseren Teilnehmern zeigen, dass trotz der Komplexität dieses Themas der Weg von der Datenzusammenstellung bis zur fertigen Sanierungsplanung einfacher ist als gedacht.". Weiter sagt er: "Ich kenne einige Kollegen in Ingenieurbüros die gerne mehr Erfahrungen mit diesem Spezialthema hätten, um mehr Auftraggeber bedienen zu können".

Wenn Sie es nicht können, wer dann?
Eine 2010 von der DWA durchgeführte Umfrage zeigt: Rund ein Fünftel aller Abwasserkanäle in Deutschland weisen Schäden auf, die kurz- bis mittelfristig zu sanieren sind. Aufgrund der steigenden Sanierungskosten je Meter wird das Budget Sanierungsmaßnahmen immer knapper kalkuliert. Lassen Sie sich für die neuen Herausforderungen fit machen und seien Sie ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus.

Die "Mit-Mach-Tage Sanierung" finden in den Geschäftsräumen von aRES Datensysteme in Halle (Saale) statt.
Ganz unverbindlich kann sich jeder Interessent die Agenda auf www.aresData.de/san zuschicken lassen.

[1.705 Zeichen, 224 Wörter]

Pressemappe zum Download (Pressemappe mit Bildmaterial und Plaintext) 4,1 MB

Ihr Pressekontakt:

aRES Datensysteme
Herr Peter Müller
Willy-Brandt-Straße 44/2
06110 Halle (Saale)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0) 345-122 777 9-0
LinkedIn | Xing

Ein Leseexemplar ist erwünscht.