Presse

YouTube

Halle (Saale), 15. Mai 2012

aRES Datensysteme präsentierte sich auf der diesjährigen IFAT ENTSORGA in München als einer von 2.939 Ausstellern mit herausragenden Ergebnissen dem gemischten Publikum.
Im Fokus des interessierten Fachpublikums stand vor allem die in Deutschland einzigartige Softwarelösung für die Kanalsanierung von aRES Datenesysteme.

Einige Besucher standen vor konkreten Projekten, zu deren Umsetzung bis dahin keine Lösung gefunden wurde, anderen konnte unser Standteam gezielt aufzeigen wie mit professioneller Software komplexe Anforderungen und umfangreiche Aufgabenstellungen effizient und kostengünstig umgesetzt werden können.

Nicht nur langjährige und zukünftige Anwender der Softwarelösungen von aRES gestalteten das Publikum am Messestand. Auffällig in diesem Jahr waren die vielen Interessenten, welche bereits Softwareprodukte von Fremdanbietern im Einsatz haben und für diese nach Erweiterungen im Bereich der Kanalplanung, oder Sanierung suchen.

Durchweg war hier das Interesse an der systemunabhängigen Lösung cseDB 2012 sehr groß, welche von aRES Datensysteme genau für die Zielgruppe konzipiert ist, die bereits andere Lösungen im Einsatz haben und für spezifizierte Anwendungsbereiche wie die Sanierung oder Wertermittlung eine Ergänzung suchen.

Von Anwendern gab es viele Ideen und Anregungen. Für das Team von aRES Datensysteme gilt es nun, diese in die weiteren Entwicklungen mit einfließen zu lassen.

Rückblickend kann bestätigt werden das an den Erfolg der IFAT 2010 angeknüpft wurde und der Wert der IFAT als Weltleitmesse für die Branche nahezu in vollem Maße ausgeschöpft wurde.

aRES Datensysteme bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich auf die vielen interessanten Projekte welche durch die IFAT entstanden sind.

Pressemappe zum Download (Pressemappe mit Bildmaterial und Plaintext) 7,2 MB

Ihr Pressekontakt:

aRES Datensysteme
Herr Peter Müller
Willy-Brandt-Straße 44/2
06110 Halle (Saale)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0) 345-122 777 9-0
LinkedIn | Xing

Ein Leseexemplar ist erwünscht.